• Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat
  • Impressionen aus dem Notariat

Schenkung einer Immobilie

Die Übertragung von Grundbesitz. Wir beraten sie.

Unsere Sachbearbeiter beraten Sie bei der Übertragung von Immobilien auf Ihre Kinder persönlich und auf jeden Fall individuell zugeschnitten. Welche Möglichkeiten haben Sie, die auf die Kinder übertragene Immobilie zu schützen und welche Gegenleistungen können vertraglich vereinbart und grundbuchmäßig abgesichert werden? Was ist mit weiteren Kindern, die keine Immobilie erhalten?

Wir fertigen für Sie ganz individuell den Entwurf Ihres Vertrages und stellen Ihnen diesen im Vorfeld der Beurkundung per Post, per Fax oder Email zur Durchsicht und Prüfung zur Verfügung.

Die Übergabe der Immobilie erfolgt dann in einem weiteren Termin; die so genannte Beurkundung erfolgt durch die Notare. Der Notar erläutert Ihnen beim Verlesen des Textes nochmals alle Regelungen und zeigt Ihnen deren Konsequenzen auf. Bitte beachten Sie, dass wir spätestens zum Termin Ihre steuerliche Identifikationsnummer (vom Finanzamt) benötigen, sonst ist uns eine Weiterbearbeitung Ihres Vertrages nicht möglich. Informationen, wo Sie diese Nummer finden können, erhalten Sie hier.

Das nachfolgende Formular (Checkliste) ersetzt keine persönliche Beratung; es soll der Vorbereitung Ihrer Angelegenheit dienen und allgemeine, zur Vorbereitung des Entwurfes erforderliche Daten liefern.

Dieses Formular ist am PC ausfüllbar. Nach Ergänzung des Formulars kann dieses ausgedruckt und gefaxt oder gleich per Email an uns versandt werden.